malerei grafik buch

jürgen höritzsch

malerei • grafik • buch


1958
in Karl-Marx-Stadt geboren.
1974 - 1976
Berufsausbildung als Informatiker.
1976 bis 1987
in verschiedenen Branchen beschäftigt (Theater, Werbeagentur, Siebdruckerei).
daneben Beschäftigung mit druckgrafischen Techniken und bildkünstlerische Experimente.
1982
Die Aufnahme an die Kunsthochschule Leipzig (HGB) wird vom Staatssicherheitsdienst der DDR verhindert.
1986
Aufnahme als Autodidakt in den Verband Bildender Künstler der DDR.
seit 1987
freischaffend tätig.
1989
Mitbegründer des Chemnitzer Kunstvereins "Laterne" (Mitglied bis 1992).
1994
Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin.
1996
Arbeitsaufenthalt in Lodz, Polen.
1997
Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Cuxhaven.
1999
Leitung des internationalen Druckgrafiksymposiums "ironia".
2004
Aufbau einer eigenen Tiefdruckwerkstatt.
2009
Arbeitsaufenthalt "artist in residence" in Tampere, Finnland.
2010
Grafikpreis der Biennale "100 Sächsische Grafiken - Tiefdruck"
2008 – 2014
Herausgabe von vier originalgrafischen Büchern
2016
Teilnahme am "5. International Latgale Graphic Symposium" des Mark-Rothko-Art-Centers – Daugavpils / Lettland.
lebt und arbeitet in Chemnitz.

Arbeiten im öffentlichen Besitz:


Ausstellungen:

1988
Kulturhaus Gera (mit Florian Merkel)
1989
Museum am Theaterplatz, Chemnitz
Kulturzentrum Reichenstraße, Quedlinburg
1990
galerie 85, Berlin
Galerie am Markt, Annaberg-Buchholz (mit Florian Merkel)
1991
Dresdner Bank AG, Filiale Chemnitz
1992
Galerie Laterne, Chemnitz
1993
Galerie im Chemnitzer Schauspielhaus
1994
Hofgalerie Chemnitz
1995
"Alte Feuerwache Loschwitz", Dresden (mit O. Osten)
1996
Hofgalerie Chemnitz
1997
Künstlerhaus Cuxhaven
1998
"Schattenzone" - Galerie Borssenanger, Chemnitz
1999
Schloß Wildeck, Zschopau
2000
Galerie Laterne, Chemnitz
2001
"Jesus schlägt zurück" - Galerie Borssenanger, Chemnitz
2002
"ein und anders" - Galerie am Markt 21, Weimar
2004
"morbus lenz" - Galerie ART-IN des Meeraner Kunstvereins, Meerane
"Heldenfieber" - Galerie Ost-Art, Berlin
2005
"Interferenzen" - Galerie "Kunstlade", Zittau
Galerie Borssenanger, Chemnitz
2007
"Lunapark", Galerie Borssenanger, Chemnitz
2008
"Mysterium", Gellert - Museum, Hainichen
"TRANCE", Stadtgalerie Vilshofen
2009
"NEON", Galerie Emil, Tampere / Finnland
2011
"heim+welt", Galerie Borssenanger, Chemnitz
2012
"Lenzbrand", Galerie Borssenanger, Hamburg
2013
Turmgalerie Augustusburg (Erzg.)
2014
"Kaltfieber", Galerie Borssenanger, Chemnitz
"Bruder Alltag, Schwester Mythe", Kunstverein Erlangen
2017
"surprise", (mit Roland Koletzki), Galerie bild.plus, Berlin-Friedrichshagen

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):

1988
Klub der Jugend und Sportler, Gera
1989
"Auskünfte 4", Galerie oben, Chemnitz
Galerie am Brühl, Chemnitz
1990
Haus der Jungen Talente, Berlin
"Knotenpunkt", New Saxonian Gallery, Chemnitz
"100 ausgewählte Grafiken", verschiedene Städte
1991
"Druckgrafik aus Sachsen", Galerie DARA, Singen
Ausstellung der Künstlergruppe LATERNE, Neue Sächsische Galerie
"Drucksachen", Galerie Wohlleben, Calw-Stammheim
1992
1. Sächsische Grafikmesse, Dresden
Autorengalerie 1, München (mit der Künstlergruppe LATERNE)
EL DORADO, Schloß Hinterglauchau
PARSIVAL, Galerie Weise, Chemnitz
1993
Deutsch-Polnische Ausstellung in der Galerie MANHATTAN, Lodz
Male Formy Grafiki - Biennale für Druckgrafik der Galerie Sztuki, Lodz
Chemnitzer Künstler, Deutsche Bank, Chemnitz
ENTGLEISUNG, Ausstellungsprojekt des Chemnitzer Künstlerbundes
1994
"Zeit-Blick" Sächsische Kunstausstellung, Dresden
Agricola - Gedenkausstellung, Schloß Hinterglauchau
3. Biennale der Grafischen Kunst, Belgrad
1995
"14", Grafiken von Künstlern aus Chemnitz und Lodz mit Ausstellung in mehreren Städten in Polen, Deutschland, Australien
"Wege", Chemnitzer Künstler, Galerie im KIOX, Chemnitz
1996
"Pro Arte Saxoniae", Neue Chemnitzer Kunsthütte, Sächsisches Druckgrafiksymposium
1998
"100 Sächsische Grafiken", Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
2000
Ausstellung zum Agricola - Preis, Schloß Forderglauchau, Glauchau
"Verlust - Utopie - Künstler sehen den Südraum", Ausstellungsprojekt in Markleeberg/ Leipzig
2001
" in-Sicht" - Kunst im öffentlichen Raum, Chemnitz
2004
"04/04/04 = 50/50/50" - Galerie Roland Aphold, Allschwil / Basel
"100 Sächsische Grafiken" - Biennale für Druckgrafik der Neuen Sächsischen Galerie mit Ausstellungen in Chemnitz, Dresden, Lodz, Plauen, Reutlingen
2005
"mentale fauna", Ausstellung zu "Hommage á Carlfriedrich Claus", Studienraum C. Claus, Annaberg-Buchholz
Große Sächsische Kunstausstellung, Leipzig
2006
"100 Sächsische Grafiken" - Biennale für Druckgrafik der Neuen Sächsischen Galerie mit Ausstellungen in Chemnitz, Dresden
2007
"Wegzeichen 07", Richard-Hartmann-Haus, Oelsnitz
2008
"Episode X, Ausstellungsprojekt zu Richard Wagner", Neuer Sächsischer Kunstverein (Dresden), Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, New Saxonian Gallery (Chemnitz)
Leipziger Grafikbörse
2009
"The Dark Side of Beauty" Arbeiten sächsischer Künstler zu Oscar Wildes Roman, Neue Sächsische Galerie Chemnitz
2010
Biennale "100 Sächsische Grafiken - Tiefdruck", New Saxonian Gallery, Chemnitz
Europäische Grafiktriennale "estampadura", Toulouse, Frankreich
2011
"Doppelgänger - Literatur und Bildende Kunst", Künstlerforum Bonn
"Leipziger Grafikbörse", Wanderausstellung in Coburg, Borken, Leipzig, Dresden
2012
"Ereignis Druckgraphik 4 < Ansichten – Aussichten", Galerie VORORTOST, Leipzig
"Ostrale'12" - Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste, Dresden
32. Leipziger Grafikbörse im Museum für Druckkunst Leipzig
2013
"Wagner & Folgen - Farben und Formen", Ausstellung zum 200. Geburtstag von Richard Wagner in der Hochschule für Musik, Dresden
Kunstbox "Grafik", Dortmund
2014
"Mensch werde wesentlich", Positionen zeitgenössischer figürlicher Malerei, Galerie der "Freunde der aktuellen Kunst", Zwickau
2015
Ausstellung "Künstlerbücher" im Atelierhaus Recklinghausen.
65. Bayreuther Kunstausstellung, Neues Schloss der Eremitage, Bayreuth.
2016
"Wortbegleiter" – Grafik zur Literatur – mit Bettina Haller, Katja Lang, Susanne Theumer
Projektraum des Chemnitzer Künstlerbundes
1. Internationale Biennale für Druckgrafik Lodz / Polen.
"2x2" Künstler aus Chemnitz und Dresden, Kunstkeller Annaberg Buchholz.
Biennale "100 Sächsische Grafiken", New Saxonian Gallery Chemnitz
2017
"Seit Cranach bis Charlie Hebdo", Ausstellung zum Druckgrafik-Wettbewerb, Kunstverein Coburg